bergvagabundin
bergvagabundin
Bergwandern Workshops Firmen & Schulen Schneeschuhwandern Diaschau Info | Buchung
loegeralm

Haindlkar / Gseng

haindlkar

Seltene Flora und Fauna im Nationalpark Gesäuse. Von saftigen Auwäldern im Gesäuse in die wilde Felskulisse des Haindlkars

 

Tonnenweise Gestein, herabgestürzt aus den Nordwänden der Hochtorgruppe, schiebt sich durch das Haindlkar talwärts. Spitze Felstürme umrahmen die zarte Vegetation.
In dieser bizarren Landschaft kommen besonders seltene Arten vor.
Rundwanderung über die Gsengscharte.

Details


Termin

14.Mai 2017

Ort

Nationalpark Gesäuse / Johnsbach

Anforderungen


Kondition:

         

Technik:

         

Ausgesetztheit:

         

Legende


Preis

49,- € pro Person


Teilnehmerzahl: 4 - 8


Buchung

Zwischen Blumenwiesen, türkisfarbenen Almseen
und Muschelkalk



Kontrastreiches Wochenende im südlichen Toten Gebirge

 

Das ‚Tote Gebirge‘ macht nur streckenweise seinem Namen alle Ehre. Auf der Tauplitzalm wird man eher von der Vielfalt des Lebens überwältigt. Eine seltene Üppigkeit an blumenreichen Almwiesen, dominiert vom markanten Profil des Sturzhahns zeichnet die Kulisse für zwei Wanderungen mit abschließender Badegelegenheit im türkisblauen Steirersee...

Details

Termin

auf Anfrage

Ort

Bad Mitterndorf / Tauplitzalm

Anforderungen


Kondition:

         

Technik:

         

Ausgesetztheit:

         

Legende

 

Preis

139,- € pro Person


Teilnehmerzahl: 4 - 8


Buchung

Artenvielfalt auf dem 'Blumenberg der Steiermark'


hallstatt_gletscher

Wanderungen mit Botanischen Beobachtungen vor dem Panorama das Nationalpark Gesäuse




 

Verschiedene Biotope von Weideflächen, Zwergstrauchheiden, Schuttrinnen bis Felsspalten bieten auf dem Südhang des Kalkberges einer Vielzahl von Arten ideale Lebensbedingungen.
Nur wer sich die Zeit nimmt genau hinzusehen kann sich an ihrer faszinierenden Architektur und Schönheit erfreuen.
So manche Geschichte über Milchdiebe, Parasiten, Wundheiler und Giftpflanzen wird auf dem Weg erzählt, vis-á-vis die Hochtor-Nordwände im Nationalpark Gesäuse stets im Blickfeld.

Details

Termin

auf Anfrage



Ort

Haller Mauern / Admont
Grabneralm

Anforderungen


Kondition:

         

Technik:

         

Ausgesetztheit:

         

Legende

Preis

99,- € pro Person


Teilnehmerzahl: 4 - 12


Buchung

Hoher Dachstein auf den Spuren Friedrich Simonys


in Kooperation mit Bergführer Mario Schober

 

Wir steigen entlang Friedrich Simonys Route von 1842 auf den Hohen Dachstein und immer wieder werden wir seinen Spuren begegnen. Die Pausen nutzen wir um an den passenden Orten seine romantischen, bilderreichen Texte zu lesen.
Auf dem Hohen Dachstein können wir einen Felsen aus Sichuan bestaunen, den der Künstler Ai Wei Wei im Jahre 2010 dorthin transportieren ließ.
Den Abstieg wählen wir über die Gosauseen um uns nicht nur Abkühlung zu verschaffen, sondern zum Schluss eine weltberühmtes Bergpanorama zu bewundern.


Details

 

Termin

auf Anfrage


Ort

Salzkammergut, Dachsteingebiet, Hallstatt, Gosau

Kondition:

         

Technik:

         

Ausgesetztheit:

         

Legende

Preis

329,- €pro Person


Teilnehmerzahl: 4 - 8

Buchung

Abkühlung im Eiswasser

hallstatt_gletscher

Wanderentführung mit Badegelegenheit in den Eisseen bis an der Rand des Hallstätter Gletschers, wo wir das Eis berühren können.

Wanderung zum Oberen Eissee und an den Rand des Gletschers, wo wir das Schmelzwasser aus gähnenden Gletschermäulern sprudeln sehen und in den Tiefen des blauen Eises blicken.
Gewürzt, wie immer, mit Geschichten über den Dachstein.

Ende: 16:30 h auf der Gjaid ALM

Details

Termin:

spontan bei großer Hitze!
Bei Interesse für den Newsletter anmelden












Anforderungen


Kondition:

         

Technik:

         

Ausgesetztheit:

         

Legende

Preis


59,- €

Teilnehmerzahl: 4-12

Buchung

Pioniere, Exzentriker und Anpassungskünstler

hallstatt_gletscher

Über das Leben und Überleben im UNESCO Welterbe Dachstein

 


 

Eine mehrstündige Rundwanderung auf dem einzigen vergletscherten Gebirge Oberösterreichs führt uns in eine Landschaft der Extreme. Stets den Gletscher vor Augen begeben wir uns auf eine Zeitreise von der Entstehung des Kalkstocks bis hin zum heutigen Lebensraum für eine gigantische Vielfalt an Arten mit dem Schwerpunkt Vegetation, die im Juli in voller Blüte steht.

Details

Termin

9. Juli 2017

Treffpunkt

Dachstein / Obertraun

 

 

Anforderungen



Kondition:

         

Technik:

         

Ausgesetztheit:

         

Legende

 

Preis

59,- €


Teilnehmerzahl: 4-12

 

 



Dolomiten Höhenweg Nr 1 Nord

hallstatt_gletscher

Vom Pragser Wildsee zum den Cinqe Torri

5-Tages Wanderung auf sehr gut ausgebauten Wanderwegen durch eine spektakuläre Landschaft.
Auf durchwegs leichten bis mittleren Etappen erreicht man die höchstgelegene Hütte der Region, das Refugio Lagazuoi 2.800 m, das wie ein Adlerhorst auf dem Gipfel trohnt. Frühe Anmeldung aufgrund der Hüttenbuchung dringend notwendig!

Details

Termin

23.-27.Juli 2017



Ort

Pragser Dolomitenl / Fanes

Anforderungen

Kondition:

         

Technik:

         

Ausgesetztheit:

         

Legende



Preis

516,- € pro Person


Teilnehmerzahl: 4 - 8


Buchung
nur noch 2 Plätze frei!

Dachstein Kultur und Wandern im UNESCO Welterbe


Anspruchsvolle 3 Tages Wanderung im UNESCO Welterbe

 

Wir entdecken die Welterberegion im Inneren Salzkammergut am Dachstein mit ihren an den Fels
geschmiegten Orten, klaren Seen und fruchtbaren Almen und den Kontrast zu einer bizarren und
vegetationsarmen Felswüste auf dem scheinbar endlosen Karstplateau des Dachsteinmassives.

Lichter Hochwald aus Zirben und Lärchen säumt unseren Anstieg. Während dieser langsam von der kargen Felslandschaft abgelöst wird, stellen sich bald Zweifel ein, ob wir uns nun noch in Österreich befinden oder in ein unbekanntes Land auf einem fernen Kontinent entführt wurden.

Details

 

Termin

18. -20. August 2017


Ort

Salzkammergut, Dachsteingebiet, Hallstatt, Gosau

Kondition:

         

Technik:

         

Ausgesetztheit:

         

Legende

Preis

219,- €pro Person


Teilnehmerzahl: 4 - 8

Buchung


Mondlandschaft
Totes Gebirge

hallstatt_gletscher

Selten so viel Mond auf Erden gesehen…

Ein kontrastreiches 3-Tagestrekking vom saftig grünen Stodertal hinauf in die Mondlandschaft des
östlichen 'Toten Gebirges', des größten Karstgebietes der nördlichen Kalkalpen für sehr konditionsstarke Geher!

Details

Termin

neu!
25. -27. August 2017

Anforderungen


Kondition:

         

Technik:

         

Ausgesetztheit:

         

Legende

 

Preis

189,- € pro Person


Teilnehmerzahl: 4 - 8


Buchung


Einsames Warscheneck

Herbstliche Gratwanderungen über bunten Herbstwäldern.
Unterkunft in einer Selbstversorgerhütte

 

Streifzüge durch eine faszinierende vegetationsreiche Berglandschaft.
Wir bestaunen eine tiefe Klamm, wandern auf unsere Hütte auf einem Hochmoor, heizen den Ofen und wandern auf dem Rückgrat der Erde

Details

Termin

auf Anfrage



Ort

Steirisches Ennstal, Liezen, Wörschach

Anforderungen


Kondition:

         

Technik:

         

Ausgesetztheit:

         

Legende

 

Preis

299,- € inkl. ÜN

Teilnehmerzahl: 4 - 8

Goldener Hochschwab

Knackige Wanderung zum Saisonabschluss

 



Oftmals berschert uns der Oktober die farbenprächtigsten und klarsten Tage des Jahres. Die Nächte bringen Frost und tagsüber erstrahlt die Landschaft in einem goldenen Licht.

Details

Termin


14. - 15. Oktober 2017

Ort

Steiermark, Aflenz

Anforderungen


Kondition:

         

Technik:

         

Ausgesetztheit:

         

Legende

 

Preis

149,-€

Teilnehmerzahl: 4 - 8


Teneriffa

Entführung auf die höchste Erhebung im Atlantik

Eine wilde, rauhe und archaische Vulkan- und Berglandschaft präsentiert sich abseits der Teutonengrillstätten als wahres Paradies für Wanderer und FotografInnen:
Etliche Klima- und Vegetationszonen auf engstem Raum und 3.718 m Höhenunterscheid vom Meeresspiegel bis auf den Vulkan Teíde, Nationalpark Las Cañadas, das UNESCO Welterbe La Orotava und das malerische Bergdorf Masca, das über abenteuerlich angelegete Strassen zu erreichen ist. Dazwischen locken die Naturbadebecken der wilden Felsküste von Garachico zum Baden. Als Unterkünfte dienen uns **** Hotels in Gebäuden aus dem 18. Jhdt sowie einfache Hostales in schöner Lage.

Details

Termin



18. - 25. November 2017
14. - 21. April 2018




Ort

Kanarische Inseln

Anforderungen


Kondition:

         

Technik:

         

Ausgesetztheit:

         

Preis

* 459,-€

Organsation, Transport im Kleinbus auf der Insel, Unterkünfte Buchung

Unterkünfte ca 360,-€ sind vor Ort zu bezahlen.

Teilnehmerzahl: 4 - 8


Flüge werden von TeilnehmerInnen selbst gebraucht.
Flug ab München mti Norwegian

16.11.2016 MUC - TFN 89,90 €
26.11.2016 TFN - MUC 99,60 €




Karnischer Höhenweg

hallstatt_gletscher

Immer am Kamm entlang


6 - Tages - Wanderung von Hütte zu Hütte an der Grenze zwischen Österreich und Italien.
Die Karnischen Alpen verlaufen an der Grenze zwischen Österreich und Italien und sind Teil der südlichen Kalkalpen.
Ihre Entstehungsgeschichte hinterließ sehr alte Tiefseekalke direkt neben einst bis zu 1300 m hohen Korallenriffen, die die hellen und bizarren Kalkberge wie den Hochweißstein bilden.
Die Mehrtagestour verläuft auf alpinistisch zumeist einfachen bis mittelschweren Wegen entlang des Kammes und bietet spektakuläre Aussichten auf die 3 Zinnen.

Details

Termin

auf Anfrage

Ort

Karnischer Hauptkamm,
Osttirol - Italien - Kärnten
Silian - Mauthen

Kondition:

         

Technik:

         

Ausgesetztheit:

         

Legende

Preis

399,- € pro Person


Teilnehmerzahl: 4 - 8


Buchung

EMAIL: info@bergvagabundin.at | NEWSLETTER